PD 2-19

Gastroenterologie

Als Leiter des Funktionslabors am Universitätsspital Zürich erforscht PD Dr. med. Daniel Pohl neue Untersuchungsmethoden und treibt diese zielstrebig voran. Die Hybridtechnologie ist sein Spezialgebiet. Im grossen Interview erfahren Sie, warum Ekel bei anorektalen Untersuchungen für Dr. Pohl kein Thema ist, wie er den Patienten das Gefühl des Sich-schämen-müssens nimmt und welche neue Form der Zusammenarbeit er mit Hausärzten anstrebt.

Dr. med. Franz Eigenmann, Chefarzt ad personam in der Gastroenterologie am Kantonsspital Baden, hat über 30 Jahre Erfahrung als Gastroenterologe. Im Interview erklärt er, welche Warnzeichen bei Bauchschmerzen auf eine ernsthafte Erkrankung hindeuten und wann der Patient schnellstmöglich im Spital behandelt werden muss. 

Im Artikel von Dr. med. Dominik Müller-Suter geht es um die Abklärung und Behandlung von Husten beim Kind. Etwa 10% der Vorschulkinder husten chronisch, unabhängig von pfeifender oder keuchender Atmung. Eine systematische Aufarbeitung von chronischem Husten ist wichtig. Der Beitrag zeigt, zu welchem Zeitpunkt welche Abklärungsschritte und Behandlungen sinnvoll sein können und bietet einen Überblick für den Praxisalltag.

0
0
0
s2sdefault

Abo bestellen:

captcha

Alle Ausgaben von BrainMag:

Alle Ausgaben von OncoMag:

Alle Ausgaben der PraxisDepesche:

Alle Ausgaben von SkinMag: