Die Anatomiestunde von Dr. Nicolaes Tulp, gemalt von Rembrandt van Rijn 1632. The image is part of collection Mauritshuis, The Hague.

«The Anatomy Lesson of Dr. Nicolaes Tulp» ist ein Meisterwerk von Rembrandt, das seit seiner Entstehung 1632 fasziniert. Wer das Ölbild im Mauritshuis in Den Haag bewundert, staunt über die eigenwillige Komposition dieses Gruppenportraits. Viel wurde schon darüber gerätselt und geschrieben. Seit 2016 bringt nun der historisch-dokumentarische Roman «The Anatomy Lesson» von Nina Siegal Licht ins Dunkel.

Nina Siegal lässt in ihrem Roman die Anfänge der Medizin aufleben und beschreibt das Spektakel der Anatomievorführungen: Bürger, Zünftler und Studenten drängen sich ins Anatomische Theater, um dort den Ausführungen des Prälektoraten Dr. Nicolaes Tulp zu lauschen. Vor aller Augen wird der Körper eines exekutierten Kriminellen geöffnet und dessen Organe vor den ehrfürchtigen Zuschauern herumgereicht. Um die Versorgung der Leiche und den Billettverkauf kümmert sich der famulus anatomicus, der Anatomie-Gehilfe. Derweil beginnt der 25-jährige Rembrandt von Rijn mit dem wichtigen Auftrag des Dr. Tulp: dem Portrait der Amsterdamer Chirurgengilde. Der Leser erfährt, wie Rembrandt in seinem Studio arbeitet, wie er seine Bilder komponiert und welche Mineralstoffe er zum Mischen der Farben verwendet. Auch der Philosoph Decartes ist in der Stadt präsent und setzt sich in Briefen an seine Verlobte mit den Fortschritten der Humanmedizin auseinander. Durch die ganze Geschichte hindurch folgt der Leser auch der schwangeren Geliebten des Exekutierten, die versucht, dessen Körper vor der Schändung einer Sezierung zu bewahren, um seine Seele zu retten. Zwischenzeitlich kehrt die Autorin in die Gegenwart zurück, um den Tonbandaufnahmen der Restauratorin zu lauschen, die herausfinden will, wie Rembrandt die abgehackte Hand des Kleinkriminellen rekonstruiert hat. Durch die Augen der verschiedenen Protagonisten zeichnet Nina Siegal ein packendes Gesellschaftsbild des goldenen Zeitalters von Holland. Und dies in einer wunderschön poetischen Sprache, die dem Meisterwerk Rembrandts alle Ehre macht.

Dominique Götz

Nina Siegal
«The Anatomy Lesson»
Verlag Anchor 2014,
ISBN 978-0-8041-6923-3
Preis: Taschenbuch CHF 19.90, e-book CHF 16.90,
nur auf Englisch erhältlich, bestellbar auf www.buch.ch

Die amerikanische Autorin Nina Siegal arbeitet unter anderem als Journalistin für die New York Times und lebt in Amsterdam.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

0
0
0
s2sdefault