Instabile Sprunggelenksfrakturen werden üblicherweise mittels chirurgischer interner Stabilisierung behandelt. Wir zeigen Ihnen Videos, wie man stattdessen auch mit einem eng anliegenden Gips Erfolge erzielen kann.

Gemäss den Ergebnissen einer britischen Studie könnte ein eng anliegender Gips für ältere Patienten durchaus eine Alternative zur operativen Versorgung einer Sprunggelenksfraktur sein. Info-Videos zum sog. «close contact casting» finden Sie hier.

Quelle: Willett K, et al.: Close Contact Casting vs Surgery for Initial Treatment of Unstable Ankle Fractures in Older Adults: A Randomized Clinical Trial. JAMA 2016; 316(14): 1455-1463.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

0
0
0
s2sdefault