News vom EHA-Kongress

Am EHA-Kongress, der dieses Jahr im Juni rein virtuell stattfand, wurden Studienergebnisse zur AML, ALL und zum MDS präsentiert.

Wie sollen AML-Patienten behandelt werden, die aufgrund von Alter oder Komorbiditäten eine Standard-Chemotherapie nicht tolerieren können? Am EHA-Kongress, der dieses Jahr im Juni virtuell stattfand, wurden zwei unterschiedliche Therapieregimes mit Venetoclax präsentiert. Zudem wurde ein neuer Wirkstoff vorgestellt, der bei MDS-Patienten mit Transfusionsunabhängigkeit Abhilfe schaffen kann. Bei ALL bleibt die Ganzkörperbestrahlung vor Stammzelltransplantation das myeloablative Verfahren der Wahl: Bei Patienten mit Chemotherapie-basierter Konditionierung war das Gesamtüberleben signifikant geringer.

Den gesamten Artikel finden Sie in der Printausgabe von OncoMag 3/2020, die Bibliografie zum Text hier.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

0
0
0
s2sdefault