Das neue SkinMag 2-20 ist da!

Dieser Frühling hatte es in sich. Das öffentliche Leben lag still, und viele Dermatologinnen und Dermatologen konnten kaum mehr arbeiten, weil nicht dringliche Eingriffe verboten waren. Auch die Produktion dieser Ausgabe von SkinMag war eine Herausforderung und erforderte Flexibilität.

Wichtige Rubriken in SkinMag sind Kongressberichte und Interviews. Im Frühling wurden aber alle Kongresse und Veranstaltungen abgesagt oder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Und Interviews lassen sich nicht mehr so einfach führen, wenn man zuhause bleiben soll. Es fand ein Umdenken statt – nicht nur bei uns im Verlag. Einige Veranstaltungen wurden per Livestream realisiert. Zunächst erschien es etwas ungewohnt, die Vorträge ganz allein vor dem Computerbildschirm zu verfolgen. Doch die Technik hielt der neuen Herausforderung stand. Dieses Format könnte sich künftig durchaus als zusätzliches Angebot zu den üblichen Kongressen etablieren.

In dieser Ausgabe berichten wir unter anderem vom WebUp Allergologie mit Prof. Dr. med. Peter Schmid-Grendelmeier: Er referierte über diagnostische Fortschritte bei der Pollinose und die klinische Abgrenzung zu Covid-19.

Auch Interviews konnten wir weiterführen. Im grossen Porträt steht uns Dr. med. Oliver Ph. Kreyden, Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Ästhetische Dermatologie und Skincare (SGEDS), Rede und Antwort. Der passionierte Oldtimer-Sammler verrät, warum er die akademische Karriere zugunsten der Privatwirtschaft aufgegeben hat und als Dorfdermatologe glücklich ist.

Bei schönem Wetter zieht es die Menschen raus in die Natur. Wichtig ist ein umfassender Sonnenschutz. Prof. Dr. phil. nat. Christian Surber von der Dermatologischen Klinik am Universitätsspital Basel und Zürich setzt sich mit dem Thema kritisch auseinander.

Wollen Sie mehr erfahren? Bestellen Sie noch heute Ihr persönliches SkinMag.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

0
0
0
s2sdefault