Das Blasenkarzinom ist zwar «nur» die fünfthäufigste maligne Erkrankung des Menschen, jedoch die teuerste pro Patient. Im Artikel von PD Dr. med. Roland Seiler, Dr. med. Friedemann Krentel und Dr. med. Kevin Johner, Departement für Urologie, Inselspital Bern, liegt der Fokus auf aktuellen Behandlungsstandards, laufenden Studien und potenziellen Therapiestrategien der Zukunft.

Das muskelinvasive Blasenkarzinom ist die aggressive Variante des Blasenkarzinoms, und ungefähr die Hälfte der Patienten stirbt trotz adäquater Therapie daran innerhalb von fünf Jahren. Seit Beginn des Einsatzes Cisplatin-haltiger Chemotherapie konnte keine Verbesserung des Überlebens verzeichnet werden.

Artikel von PD Dr. med. Roland Seiler, Dr. med. Friedemann Krentel und Dr. med. Kevin Johner, Departement für Urologie, Inselspital Bern

Den gesamten Artikel finden Sie in der Printausgabe von OncoMag 3/2018 (Seite 17), die Bibliografie zum Text hier.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

0
0
0
s2sdefault