Venöse Thromboembolien (VTE) kommen bei Patienten mit Krebs häufig vor. Die tägliche Injektion von subkutanem niedermolekularem Heparin – teilweise über Jahre – ist bei diesen Patienten bisher die Standardbehandlung. Die vorliegende multizentrische, randomisierte Studie wurde durchgeführt, um die Wirksamkeit des oralen Faktor-Xa-Inhibitors Rivaroxaban bei Patienten mit Krebs und einer durchgemachten VTE zu überprüfen.

Quelle | Young A, et al.: Comparison of an Oral Factor Xa Inhibitor With Low Molecular Weight Heparin in Patients With Cancer With Venous Thromboembolism: Results of a Randomized Trial (SELECT-D). J Clin Oncol 2018 Jul 10; 36(20): 2017-2023.

Das gesamte Abstract finden Sie hier. (PDF zum Download)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

0
0
0
s2sdefault