© pressmaster/Fotolia

Es gibt Hinweise, dass ein tiefer Serumspiegel an freiem Thyroxin (FT4) bei Schwangeren im Zusammenhang steht mit einer schwachen neurologischen Entwicklung des ungeborenen Kindes.

Um den Zusammenhang zwischen der mütterlichen Schilddrüsenfunktion und der neurologischen Entwicklung des Kindes in der frühen Schwangerschaft zu untersuchen, wurde in drei verschiedenen Ländern mit unterschiedlichem Iod-Status eine Metaanalyse mit Daten von insgesamt 9036 Mutter-Kind-Paaren ausgewertet. Es handelte sich um Kohorten aus Spanien, aus den Niederlanden und aus Grossbritannien. Ausschlusskriterien waren: Mehrlings-Schwangerschaften, Fruchtbarkeitsbehandlungen, das Verwenden von Medikamenten mit einem Einfluss auf die Schilddrüse und bekannte Schilddrüsenerkrankungen. Primäre Zielvariablen waren der nicht verbale Intelligenzquotient (IQ) der Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren, der verbale Intelligenzquotient im Alter von 1,5 bis acht Jahren, klinisch erfassbare autistische Züge im Alter von fünf bis acht Jahren.

Frauen mit einem FT4-Gehalt unterhalb der 2,5.-Perzentile gebaren Kinder mit einem nichtverbalen Intelligenzquotienten von 3,9 Punkten (95 %-KI: – 5,7 bis – 2,2) unter dem Normalwert und einem tieferen verbalen Intelligenzquotienten von durchschnittlich 2,1 Punkten (95 %-KI: – 4,0 bis – 0,1) unter dem Normalwert. Ein andeutungsweise vorhandener Zusammenhang zwischen Hypothyroxinämie und einem höheren Risiko von autistischen Zügen wurde beobachtet.

Frauen mit einem FT4-Gehalt oberhalb der 97,5.-Perzentile gebaren Kinder mit einem 1,9-fach höheren Risiko (1,0 – 3,4) für autistische Züge. Mit Thyrotropin wurden keine unabhängigen Zusammenhänge gefunden. Ein tiefer mütterlicher Gehalt an FT4 war in jeder Kohorte stets mit einem tieferen IQ verbunden. Weitere Studien sollten die Hinweise auf autistische Züge wiederholen und überprüfen, inwiefern der mütterliche Iod-Status diese beeinflussen kann. FT4 scheint ein brauchbarer Marker des fötalen Schilddrüsen-Zustandes in der frühen Schwangerschaft zu sein. (cab)

Quelle | Levie D, et al.: Thyroid Function in Early Pregnancy, Child IQ, and Autistic Traits: a Meta-Analysis of Individual-participant Data. J Clin Endocrinol Metab 2018 May10. Doi: 10.1210 / jc.2018-00224.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

0
0
0
s2sdefault